QVEST | Qvest.CloudCloud-Management für die Broadcast-Branche: Qvest.Cloud

ProjektbeschreibungHeterogenes Cloud-Management in einer homogenen Oberfläche

Die Qvest.Cloud ist eine Managementplattform, mit der sich Cloud-Anwendungen von Drittanbietern zu einem integrierten End-To-End-Workflow vernetzen und mittels einer zentralen Bedienoberfläche verknüpfen und überwachen lassen. Die Plattform bringt somit Administration der Infrastruktur und die darauf aufbauenden Medien-Workflows in einer Oberfläche zusammen. 

Mit der Qvest.Cloud ist es für Fernsehproduzenten einfacher als je zuvor, ihre cloud-basierte Infrastruktur mit vorhandenen Systemen zu kombinieren und auf der so entstehenden Plattform SaaS-Anwendungen zu steuern. Qvest.Cloud verbindet somit verschiedene Topologien und erlaubt eine bedarfsorientierte Skalierung der Leistung.

Mit der modularen und web-basierten Benutzeroberfläche können Anwendungen von Dritten in Qvest.Cloud integriert und über das Web administriert werden. Prozesse können automatisiert werden, verschiedene Third-Party-Applikationen zu Produktionsumgebungen verknüpft und die dabei entstehenden Kosten werden transparent dargestellt.

Entstanden ist ein Ansatz, der schon bei seiner ersten Vorstellung auf der NAB 2019 anerkennende Preise gewann.

ZielsetzungFlexibles Design für ein sich entwickelndes Produkt

dimensional konzipierte und gestaltete die Benutzeroberfläche für die Qvest.Cloud und half bei der technischen Umsetzung des Frontends. Die besondere Herausforderung bestand in der Bereitstellung flexibler Bausteine für die Systemintegratoren, die auf der Basis des Designsystems der vorbereiteten Elemente kundenspezifische Dashboards und Workflows entwickeln können sollten. Unterschiedlichste Systemkomponenten mussten hierbei unter ein Bedienkonzept vereint werden.

Die so gestaltete Oberfläche und deren Komponenten wurden von dimensional funktional als Komponenten in Angular entwickelt und in das System eingefügt. Für die Nutzung wurden im Anschluss eine Dokumentation mit Code-Beispielen auf der Basis von Storybook bereitgestellt.

Für Verwaltungen und den Einkauf ist vor allem die Kostenkontrolle eine interessante Komponente der Qvest.Cloud. Über ein Konfigurations-Interface können verschiedene Kostenmodelle zusammengestellt und dem Dashboard als Reportansicht hinzugefügt werden. Reporte lassen sich z.B. bilden über App-Hersteller, Infrastrukturnutzung oder Auslastung - oder Kombinationen aus diesen.

Dark Theme und Light Theme

Während für die Produktionsumgebungen in der Medienbranche dunkle Interfacefarben verbreitet sind bevorzugen Nutzer an Büroarbeitsplätzen eine Oberfläche, die auch an das hellere Umgebungslicht angepasst ist. Für Qvest.Cloud wurde daher von dimensional ein Dark-Theme und ein Light-Theme entwickelt, um den unterschiedlichen Nutzern in den jeweiligen Umgebungen ein angenehmeres und erwartungskonformes Benutzererlebnis bieten zu können.

In helleren Büroumgebungen bevorzugen viele Nutzer ein helles User Interface. Trotz des Farbwechsels bleibt die Produktidentität durch dezent angepasste Farben erhalten.