Make.TV | a division of LTN GlobalMake.TV – Videostreams in der Cloud professionell managen

HintergrundEin Startup aus Deutschland…

dimensional übernahm im Jahr 2010 die Livesteaming-Platform Make.TV. Das System ist heute eine cloud-basierte Branchenlösung für Broadcaster und Fernsehsender. Mit Make.TV können in der Cloud Video-Streams aus beliebigen Quellen verwaltet, gesteuert, verteilt, transkodiert, archiviert und – vor allem – auf verschiedene Ziele verteilt werden.

Das Projekt wurde ausgegründet in die Streaming Media Technologies GmbH und firmierte zwischen 2014 und 2019 als amerikanisches Unternehmen Make.TV, Inc. Seit 2019 gehört Make.TV zu LTN Global. 

Über Make.TVBildregie in der Cloud

Die Broadcast-Branche stellt seit Jahren ihre Workflows und Produktionsmittel um auf Web- und Internet-Technologien. Die Verwaltung, der Transport und das Management von Live-Video-Signalen ist davon nicht ausgeschlossen. Make.TV ist eine Gesamtlösung, die es erlaubt die TCP/IP-basierte Signalquellen – egal ob sie von einem Smartphone stammen oder einer professionellen Studiokamera – zu aggregieren, zu sichten und für die weitere Verwendung umzuleiten. Eine besondere Rolle spielt hierbei die Sichtung und Qualifizierung vieler Input-Streams während der Live-Prodution.

Make.TV ist somit wie ein Übertragungswagen im Laptop. Die Lösung realisiert in Form von Software, was in klassischen Systemen über Hardwarelösungen umgesetzt werden musste. Make.TV schlägt somit eine Brücke zwischen der klassischen Produktion und Verteilung von Live-Videosignalen im Internet.

Professionelles Streaming für Sport-Ligen und -Turniere

Make.TV ermöglicht es den größten Akteuren des eSports, die Vorteile einer flexiblen, professionellen und zuverlässigen Akquisition und Verteilung über mehrere Fernsehplattformen zu nutzen.

Sie können Live-Videos kuratieren, weiterleiten und an lokale Infrastrukturen, CDNs, Streaming-Plattformen und soziale Medien verteilen.

Flexible Video Ak­qui­si­ti­on, Produktion und Distribution für Live-Sportarten

Sportfans konsumieren oft viele unterschiedliche digitale Inhalte aus einer Reihe von Quellen. Sendeanstalten müssen also in der Lage sein schnell mehrere Inhaltsquellen in traditionelle Sendungen integrieren zu können. 

Mit Make.TV ist es einfach, eine im Prinzip unbegrenzte Anzahl an Live-Videos zu verarbeiten und zu kuratieren, und so erfüllt es die Erwartungen der Zuschauer an reichhaltigere, tiefere und persönlichere Geschichten.

Breaking-News mit make.tv

Nachrichtensender jeder Größe können Make.TV nutzen, um mehrere hyperlokale Live-Streaming-Quellen von überall auf der Welt zu erwerben, zu kuratieren, weiterzuleiten und zu verteilen..

Dadurch können die Nachrichtenredaktionen ihrem Publikum schnell die wichtigsten Live-Updates liefern - und so die Zuschauer in umfassendere Berichte einbinden, die Monetarisierungsmöglichkeiten erhöhen und den Markenwert steigern.

Erfahren Sie mehr über make.tv

Mit Make.TV wurden inzwischen viele Projekte im Bereich der Nachrichten, Sport oder Unterhaltung realisiert für Kunden wie zum Beispiel FoxSports, ESL/Turtle Entertainment, RTL/CBC, SWR/ARD.

www.make.tv