AOK - Die Gesundheitskasse | OnlinemedienOnline-Kommunikation für die AOK-Gemeinschaft

HintergrundEine Dachmarke – vielfältige Onlinemedien

Unter der Dachmarke »AOK – Die Gesundheitskasse« sind heute elf regionale Krankenkassen föderal organisiert. Zusammen versichern sie ca. 26 Millionen Menschen. Die AOK-Gemeinschaft kommuniziert über ein gemeinsames Portal unter aok.de an Versicherte, Arbeitgeber und Leistungserbringer.

Im Auftrag des AOK-Bundesverbands berät dimensional die AOK-Gemeinschaft in Fragen der Konzeption und Gestaltung für die Onlinemedien: darunter fallen Portale, einige Kampagnen, verschiedene Online-Coaches und -Programme und das Markenportal der AOK-Gemeinschaft.

Neben dem User Experience Design der verschiedenen Websites findet die Beratung von dimensional auch statt im Kontext von Themen wie Online-Strategie, Kommunikation, Online-Services, digitale Markenführung und Online-Kampagnen, Nutzerforschung, Analysen, Content-Strategie, Strukturkonzepte, Beratung im Zusammenhang redaktioneller Prozesse, Qualitätssicherung zum Content-Management.

HerausforderungEin gemeinsamer Auftritt für elf Unternehmen

Die unterschiedlichen Anforderungen aus der AOK-Gemeinschaft, den Arbeitsgruppen und Gremien werden regelmäßig in integrierende Designkonzepte homogen überführt und im Dialog mit verschiedenen beteiligten Dienstleistern synchronisiert.

Die besondere Herausforderung ist hierbei, auf den verschiedenen betroffenen Ebenen, einen sinnvollen Ausgleich zu finden zwischen der gemeinsamen Aktivität der AOKs und den Besonderheiten und Bedürfnissen der jeweiligen AOK in der Region.

In den verschiedenen Projekten arbeitet das Team von dimensional im Auftrag des AOK-Bundesverbandes mit zahlreichen Dienstleistern für die technische Umsetzung, die Nutzerforschung und die redaktionelle Konzeption zusammen.

ZielsetzungEin flexibles Konzept für den Wandel

Die AOK wollte 2013 eine technische Infrastruktur schaffen, um langfristig domänenübergreifendes Content-Management zu realisieren. Das Privatkundenportal unter aok.de war hier der erste wichtige Anwendungsfall.

Das von dimensional entwickelte Konzept sah eine Trennung von Inhalten und der Präsentation vor. Ein übergreifendes Prinzip zur Strukturierung der Inhalte über Metadaten, der Template-Bestandteile und der redaktionellen Bausteine, erlaubt eine beliebige Weiterentwicklung des Designs innerhalb der bestehenden Systematik.